Das Kindergartenjahr neigt sich langsam seinem  Ende und so war es Zeit für die Schulanfänger des Kindergarten St. Elisabeth mit ihren Erzieherinnen nochmals ein Abenteuer zu erleben.

 


Mit 17 Kindern machte sich das Personal vom Rothauer See zu Fuß auf den Weg zur Saldenburg. Voller Vorfreude konnten sich so alle auf schöne gemeinsame Stunden einstimmen.
Endlich an der Burg angekommen, versetzte das Betreten der alten Gemäuer die Kinder in verzücktes Staunen. Nach einer gemeinsamen Stärkung im Rittersaal durften sich die Kinder ihre mittelalterlichen Verkleidungen, die zum Teil selbst angefertigt waren, anziehen und am Lagerfeuer verweilen. Beim Stockbrotgrillen, Ritterlieder singen und Burgerkunden fühlten sich alle, als würden sie im Mittelalter leben. Zu später Stunde mussten sie sich einer kleinen Mutprobe stellen, nämlich eine Nachtwanderung durch den Saldenburger Wald.
Nach so vielen Eindrücken schliefen die Schulanfänger schnell ein, denn sie mussten ja fit sein für die Schatzsuche am nächsten Morgen.
Fazit: Ein wunderschönes Erlebnis für Groß und Klein, welches man so schnell nicht vergisst!


Nervös, voller Tatendrang, etwas ängstlich - endlich kann das Abenteuer beginnen

DSC 1610 web

 

Unterwegs auf Waldwegen zur Saldenburg - Zeit füreinander

DSC 1611 web

 

Eine Pfütze kann sehr viel Freude bereiten

DSC 1614 web

 

Mhhh, diese Stärkung haben wir uns redlich verdient

DSC 1622 web

 

Kleine Sommerfreuden zwischendurch

DSC 1641 web

 

Ein Hügel, eine Wiese und soooooo viel Spaß

DSC 1643 web

DSC 1645 web

 

Hurra, wir haben unser Ziel - die Saldenburg - erreicht

DSC 1657 web

 

Kleine Lagebesprechung in der Burg

DSC 1658 web

 

Wir beziehen unsere Zimmer - wer schläft oben?

DSC 1660 web