Aufsichtspflicht

Für den Weg zum und vom Kindergarten sind die Eltern verantwortlich.
Die Aufsichtspflicht des Kindergartenpersonals beginnt erst, wenn das Kind an uns übergeben wurde. Setzen Sie Ihr Kind also nicht einfach vor der Haus - oder Gruppenraumtüre ab, sondern bringen Sie es in den Gruppenraum. 

Fordern Sie bitte Ihr Kind zur persönlichen Begrüßung und Verabschiedung auf, nur so können wir bewusst die Aufsicht übernehmen und abschließen.

 

Versicherung

Jedes Kind ist bei Unfall versichert:

  • auf dem direkten Weg zum oder vom Kindergarten
  • im Kindergarten
  • bei Ausflügen und Veranstaltungen des Kindergartens

 

Abholsituation - SEHR WICHTIG!

  • Wenn Sie Ihr Kind abholen, bleiben Sie bitte nicht im Auto sitzen.
  • Lassen Sie Ihrem Kind noch Zeit zum Aufräumen.
  • Achten Sie darauf, dass sich Ihr Kind von uns verabschiedet.
  • Sollte einmal jemand anderer Ihr Kind abholen, geben Sie uns bitte vorher mündlich oder schriftlich Bescheid!
  • Wir geben Ihr Kind nur dann der betreffenden Person mit, wenn wir vorher darüber informiert wurden.
  • Kinder/Geschwister unter 12 Jahre dürfen keine Kindergartenkinder abholen. Wir dürfen Kinder auch nicht alleine nach Hause schicken.

 

Parken beim Kindergarten

Aus Sicherheitsgründen bitten wir unsere Eltern die ausgewiesenen Parkplätze beim Kindergarten zu nutzen.
Die Straße entlang dem Gehsteig muss frei bleiben, ebenso der Behindertenparkplatz.

 

Änderungen Ihrer Daten

Wenn Sie für uns Daten haben, die wir in den Verträgen der Kinder berichtigen müssen, geben Sie uns bitte Bescheid.

Sei es z.B.:

  • neue Handynummer
  • neue Adresse
  • neue Tetanus-Impfung
  • Geburt eines Geschwisterchens
  • Hochzeit - Namensänderung
  • Bankverbindungen